Rund um Schalke
  Der Steiger kommt
 


» Das Steigerlied «


Glück auf, Glück auf! der Steiger kommt!
und er hat sein helles Licht bei der Nacht
und er hat sein helles Licht bei der Nacht
schon angezünd, schon angezünd

schon angezünd, das gibt ein Schein,
und damit so fahren wir bei der Nacht
und damit so fahren wir bei der Nacht
ins Bergwerk ein, ins Bergwerk ein

der eine gräbt das Silber, der andere gräbt das Gold
und dem schwarz-braunen Mägdelein bei der Nacht
und dem schwarz-braunen Mägdelein bei der Nacht
dem sein sie hold, dem sein sie hold

adé, nun adé, herzliebste mein,
und da drunten im tiefen, finstern Schacht bei der Nacht
und da drunten im tiefen, finstern Schacht bei der Nacht
da denk ich dein, da denk ich dein

und kehr ich Heim, zur liebsten mein,
dann erschallet des Bergmanns Gruss bei der Nacht
dann erschallet des Bergmanns Gruss bei der Nacht
Glück auf, Glück auf! Glück auf, Glück auf!

die Bergleut sein, kreuzbrave Leut,
denn sie tragen das Leder vor dem Arsch bei der Nacht
denn sie tragen das Leder vor dem Arsch bei der Nacht
und saufen Schnaps, und saufen Schnaps

die letzte Schicht, datt glaub ich einfach nicht,

warum steh ich hier jede Nacht am Schacht
und Sankt Barbara hält für uns die Wacht
passt schön auf uns auf
Glück auf, Glück auf!

  

So sieht es während des Liedes, das unmittelbar vor dem
  Einlaufen der Spieler gesungen wird, in der Arena aus

( "Spalierstehen" für die Spieler)


Spalierstehen für die einlaufenden Spieler

 

Hier das Lied zum Anhören: www.youtube.com/watch

und hier live aus der Arena: www.youtube.com/watch


 
 
 
  Insgesamt haben sich bisher 68410 Besucher diese Homepage angesehen.